Archiv der Kategorie: 1. Gesellschaft – Leben

Nervenkostüm stärken – von den Neurowissenschaften lernen! | Kurs Nr. 201-115.01

Arbeit, Privates, Alltag, selbst Ferien – das Leben kann zur Nervenprobe werden. Manchmal machen wir nicht mehr mit. Nicht jeder Mensch reagiert gleich. Ein Patentrezept gibt es nicht. Zu verschieden ist der Mensch, zu unterschiedlich sind die Belastungstoleranzen. Was den Einen stört, kümmert die Anderen nicht. Was die Einen zum Weinen bringt, bemerken die Anderen gar nicht.

Die Neurowissenschaften bieten hilfreiche Erklärungsmodelle, um unser Nervenkostüm zu verstehen. Dieses Wissen können wir nutzen, für den inneren Ausstieg aus dem Hamsterrad. Dazu gibt es eine Vielzahl von Methoden und Techniken, die Sie im Laufe des Kurses in kleinen Übungseinheiten ausprobieren können.

Lernen Sie sich selbst besser kennen. Wie reagieren Sie und ihr Körper auf belastende Situationen? Beobachten Sie Ihren Alltag. Wovon brauchen Sie mehr, was brauchen Sie weniger?

Probieren Sie Methoden aus. Was hilft Ihnen Ihr Nervenkostüm zu stärken?

In diesem Kurs wird wissenswertes über den Aufbau des Gehirns und des Nervensystems vermittelt. Er richtet sich an alle Menschen, die lernen möchten, dieses Wissen für mehr Wohlbefinden zu nutzen.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 12 Personen


Kurs-Nr.

201-115.01

Kurstitel

Nervenkostüm stärken – von den Neurowissenschaften lernen!

Dozent/in

Fr. Dr. Kirsten Linnow

Tag / Uhrzeit

Do., 19.03.20, 18.30 – 20.30 Uhr

Dauer

6 x 2 Z-Std.

Gebühr:

61,20 / Erm.: keine

Ort

VHS Oststeinbek, Möllner
Landstr. 24 b, Bridgeraum

Ortskundlicher Gesprächskreis | Kurs Nr. 201-115.02

Die VHS Oststeinbek und der Havighorster – Oststeinbeker Geschichtskreis möchten gerne einen Gesprächskreis ins Leben rufen, der sich zum zentralen Thema die Entwicklung Oststeinbeks und Havighorst macht.

Aber auch andere Geschichtsthemen sind möglich.

Gleichzeitig soll die Kommunikation zwischen Interessierten gefördert werden.

Wir stellen uns vor, dass die Gespräche 2 Mal im Halbjahr stattfinden könnten.

Kaffee / Tee sollen dabei die Atmosphäre auflockern.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei der VHS Oststeinbek 040-71401963 oder bei Peter Hartmann 040 – 7131954.

Wir notieren Ihre Telefonnummer und melden uns wann die 1. Gesprächsrunde stattfindet.

Die erste Gesprächsrunde ist für den Januar 2020 vorgesehen.

Datum und Zeit liegen noch nicht fest.


Kurs-Nr.

201-115.02

Kurstitel

Ortskundlicher Gesprächskreis

Dozent/in

Peter Hartmann

Tag / Uhrzeit

nach Absprache

Dauer

2 x im Halbjahr

Gebühr:

keine

Ort

VHS Oststeinbek, Möllner
Landstr. 24 b, Bridgeraum

„Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“ | Kurs-Nr. 201-115.03

Eine Pflegesituation in der Familie wirft für die Angehörigen viele Fragen auf:

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“

  • Wie organisiere und finanziere ich die
    Versorgung zu Hause?
  • Wann und wie beantrage ich eine
    Einstufung in die Pflegeversicherung?
  • Welche Hilfen und Hilfsmittel gibt es?
    Wie bekomme ich sie?
  • Was kann ich tun, wenn die Wohnung
    umgebaut werden muss?
  • Was macht man dann in dieser Zeit mit
    dem / der Pflegebedürftigen?
  • Welche Entlastung gibt es für
    Angehörige von Menschen mit Demenz?
    Und, und, und…

Der Kurs richtet sich an pflegende Angehörige,
ehrenamtlich Pflegende und jene, die sich auf eine
Pflegesituation vorbereiten möchten.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um
Anmeldungen gebeten.
Anmeldungen laufen direkt:
Angehörigenschule: 040 – 25 76 74 50; oder
anmeldung@angehoerigenschule.de
Der Kurs ist aufgrund geeigneter Verträge mit
den Pflegekassen für die Teilnehmer kostenfrei.

Kurs-Nr. 201-115.03
Kurstitel

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“

Dozent/in

Martin Moritz

Tag / Uhrzeit

Fr., 03.04.20, 18.00 – 21.00 Uhr

Dauer 1 x 3 Z-Std.
Gebühr:  keine
Ort VHS Oststeinbek, BEGE,
Möllner Landstr. 24

Orientierungskurs „Was heißt denn hier Demenz?“ | Kurs-Nr. 201-115.04

Der Orientierungskurs Demenz bietet in 3 Stunden eine Kompakteinführung zum Thema Demenz. Erste Informationen zum Krankheitsbild, Diagnostik, Alltagsgestaltung und Kommunikation. Und natürlich werden auch Ihre aktuellen Fragen – soweit möglich – geklärt.
Der Kurs richtet sich an pflegende Angehörige, ehrenamtlich Pflegende und jene, die sich auf eine Pflegesituation vorbereiten möchten.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen gebeten.

Anmeldungen laufen direkt:
Angehörigenschule: 040 – 25 76 74 50; oder
anmeldung@angehoerigenschule.de

Der Kurs ist aufgrund geeigneter Verträge mit den Pflegekassen für die Teilnehmer kostenfrei.

Kurs-Nr. 201-115.04
Kurstitel Orientierungskurs „Was heißt denn hier Demenz?“
Dozent/in

Martin Moritz

Tag / Uhrzeit

Mo., 23.03.20, 18.00 – 21.00 Uhr

Dauer 1 x 3 Z-Std.
Gebühr:  keine
Ort VHS Oststeinbek, BEGE, Möllner Landstr. 24

Spezialkurs Demenz „Im Norden sagt man tüdelig“ | Kurs-Nr. 201-115.03

Ein kostenloser Kurs zum Thema „DEMENZ“ für pflegende Angehörige, ehrenamtlich Pflegende und jene, die sich auf Pflege und Versorgung von Demenz-Erkrankten vorbereiten wollen…

Themen:

  • Alltagsbewältigung, Betreuung, Pflege

  • Tipps zu Hilfsmitteln und Wohnraumanpassung

  • Entlastungsangebote und Unterstützung

  • Finanzierung- und Rechtsfragen (Pflegeversicherung)

  • Und vor allem: Ihre Fragen!…

Die Teilnehmer sollten zuvor einen Orientierungskurs Demenz besucht haben oder entsprechendes Wissen über Krankheitsbild und Diagnostik besitzen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen gebeten.

Anmeldungen laufen direkt:

Angehörigenschule: 040 – 25 76 74 50; oder

anmeldung@angehoerigenschule.de

Der Kurs ist aufgrund geeigneter Verträge mit den Pflegekassen für die Teilnehmer kostenfrei.

Kurs-Nr. 201-115.05
Kurstitel

Spezialkurs Demenz „Im Norden sagt man tüdelig“

Dozent/in

Martin Moritz

Tag / Uhrzeit

Fr., 17.04.20, 18.00 – 21.00 Uhr
Fr., 24.04.20, 18.00 – 21.00 Uhr

Dauer 2 x 3 Z-Std.
Gebühr:  keine
Ort VHS Oststeinbek, BEGE,
Möllner Landstr. 24

Kostenloser Orientierungskurs Parkinson „Beileibe nicht nur Zittern“ | Kurs-Nr. 201-115.06

Die Diagnose Parkinson beinhaltet für die direkt Betroffenen, wie für das persönliche Umfeld, Veränderungen. Diese müssen nicht sofort ein Problem sein, da es sich um eine chronische Erkrankung handelt, die eher „schleichend“ verläuft. Im Laufe der Zeit wächst aber der Unterstützungsbedarf und damit wachsen auch die Belastungen für die Angehörigen. Es stellen sich zunehmend Fragen, wie: Wann kann ich eigentlich Geld von der Pflegekasse bekommen und wie beantragt man einen Pflegegrad? Wie organisiere und finanziere ich die Versorgung zu Hause? Welche Hilfen und Hilfsmittel gibt es? Was kann ich tun, wenn die Wohnung, z.B. das Bad, umgebaut werden muss? Welche Entlastung gibt es für pflegende Angehörige von Menschen mit Parkinson?

Neben einer Einführung ins Krankheitsbild geht es um die Alltagsgestaltung, Umgang mit Problemen, die die Krankheit mit sich bringen kann, sowie um Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige.

Anmeldungen laufen direkt:

Angehörigenschule: 040 – 25 76 74 50; oder

anmeldung@angehoerigenschule.de

Der Kurs ist aufgrund geeigneter Verträge mit den Pflegekassen für die Teilnehmer kostenfrei.

Kurs-Nr. 201-115.06
Kurstitel

Kostenloser Orientierungskurs Parkinson „Beileibe nicht nur Zittern“

Dozent/in

Martin Moritz

Tag / Uhrzeit

Fr., 29.05.20, 18.00 – 21.00 Uhr

Dauer 1 x 3 Z-Std.
Gebühr:  keine
Ort VHS Oststeinbek, BEGE,
Möllner Landstr. 24

Wege der Achtsamkeit | Kurs Nr. 201-115.09

Erleben Sie Spazierengehen einmal anders.

Wir gehen gemeinsam los, achten auf uns, auf unsere Umwelt. Zwischendurch halten wir an, atmen, meditieren, sind uns gegenüber aufmerksam, beobachten. Wir gehen weiter, achten auf alles was sich verändert an unserer Wahrnehmung, an unseren Gefühlen und Gedanken. Wir bleiben ganz bei uns. Wir kommen gemeinsam wieder an. Vielleicht mit einem neuen Gefühl für uns selbst, vielleicht ganz von Ruhe erfüllt, vielleicht aber auch ganz energetisiert.

Während des Spazierengehens leite ich Sie in allem, was wir tun, an. Ich lasse all meine Kenntnisse mit einfließen, je nachdem was die Gruppe an diesem Morgen braucht.

Wir treffen uns in Oststeinbek; Langstücken / Ecke Birkenhain.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 20 Personen


Kurs-Nr. 201-115.09
Kurstitel Wege der Achtsamkeit
Dozent/in Sandra Fligge
Tag / Uhrzeit

Fr., 24.01.20, 08.30 – 09.30 Uhr

Dauer ca. 1 Z-Std.
Gebühr: € 5,– / Erm.: keine
Ort

Oststeinbek Langstücken /
Ecke Birkenhain

Wege der Achtsamkeit | Kurs Nr. 201-115.10

Erleben Sie Spazierengehen einmal anders.

Wir gehen gemeinsam los, achten auf uns, auf unsere Umwelt. Zwischendurch halten wir an, atmen, meditieren, sind uns gegenüber aufmerksam, beobachten. Wir gehen weiter, achten auf alles was sich verändert an unserer Wahrnehmung, an unseren Gefühlen und Gedanken. Wir bleiben ganz bei uns. Wir kommen gemeinsam wieder an. Vielleicht mit einem neuen Gefühl für uns selbst, vielleicht ganz von Ruhe erfüllt, vielleicht aber auch ganz energetisiert.

Während des Spazierengehens leite ich Sie in allem, was wir tun, an. Ich lasse all meine Kenntnisse mit einfließen, je nachdem was die Gruppe an diesem Morgen braucht.

Wir treffen uns in Oststeinbek beim Friedhof in Richtung Domhorst.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 20 Personen


Kurs-Nr. 201-115.10
Kurstitel Wege der Achtsamkeit
Dozent/in Sandra Fligge
Tag / Uhrzeit

Fr., 21.02.20, 08.30 – 09.30 Uhr

Dauer ca. 1 Z-Std.
Gebühr: € 5,– / Erm.: keine
Ort

Oststeinbek Friedhof
Richtung Domhorst

Wege der Achtsamkeit | Kurs Nr. 201-115.11

Erleben Sie Spazierengehen einmal anders.

Wir gehen gemeinsam los, achten auf uns, auf unsere Umwelt. Zwischendurch halten wir an, atmen, meditieren, sind uns gegenüber aufmerksam, beobachten. Wir gehen weiter, achten auf alles was sich verändert an unserer Wahrnehmung, an unseren Gefühlen und Gedanken. Wir bleiben ganz bei uns. Wir kommen gemeinsam wieder an. Vielleicht mit einem neuen Gefühl für uns selbst, vielleicht ganz von Ruhe erfüllt, vielleicht aber auch ganz energetisiert.

Während des Spazierengehens leite ich Sie in allem, was wir tun, an. Ich lasse all meine Kenntnisse mit einfließen, je nachdem was die Gruppe an diesem Morgen braucht.

Wir treffen uns in Oststeinbek; Langstücken / Ecke Birkenhain.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 20 Personen


Kurs-Nr. 201-115.11
Kurstitel Wege der Achtsamkeit
Dozent/in Sandra Fligge
Tag / Uhrzeit

Fr., 20.03.20, 08.30 – 09.30 Uhr

Dauer ca. 1 Z-Std.
Gebühr: € 5,– / Erm.: keine
Ort

Oststeinbek Langstücken /
Ecke Birkenhain

Wege der Achtsamkeit | Kurs Nr. 201-115.12

Erleben Sie Spazierengehen einmal anders.

Wir gehen gemeinsam los, achten auf uns, auf unsere Umwelt. Zwischendurch halten wir an, atmen, meditieren, sind uns gegenüber aufmerksam, beobachten. Wir gehen weiter, achten auf alles was sich verändert an unserer Wahrnehmung, an unseren Gefühlen und Gedanken. Wir bleiben ganz bei uns. Wir kommen gemeinsam wieder an. Vielleicht mit einem neuen Gefühl für uns selbst, vielleicht ganz von Ruhe erfüllt, vielleicht aber auch ganz energetisiert.

Während des Spazierengehens leite ich Sie in allem, was wir tun, an. Ich lasse all meine Kenntnisse mit einfließen, je nachdem was die Gruppe an diesem Morgen braucht.

Wir treffen uns in Oststeinbek beim Friedhof in Richtung Domhorst.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 20 Personen


Kurs-Nr. 201-115.12
Kurstitel Wege der Achtsamkeit
Dozent/in Sandra Fligge
Tag / Uhrzeit

Fr., 15.05.20, 08.30 – 09.30 Uhr

Dauer ca. 1 Z-Std.
Gebühr: € 5,– / Erm.: keine
Ort

Oststeinbek Friedhof