Nolde und die Brücke Kurs-Nr. 181-203.10

Nolde und die Brücke

Emil Nolde gehört zu den herausragenden Künstlern des 20. Jahrhunderts. Die Künstlergruppe Brücke wurde 1905 in Dresden von Fritz Bleyl, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner und Karl Schmidt-Rottluff gegründet und zählt zu den wichtigsten Vertretern des Expressionismus. Diese Anfang 20-Jährigen sind von den „Farbenstürmen“ des bald eine Generation älteren Noldes begeistert und bieten ihm im Februar 1906 die Mitgliedschaft an. Es kommt zum künstlerischen Austausch. Die Malerei der Brücke wird durch Nolde inspiriert und dieser wiederum lässt sich anregen vom Holzschnitt, einer Domäne der Brücke-Künstler. Doch Nolde, der „die Flügel ja so gern frei haben will“, trennt sich von den Brücke-Künstlern bereits im November 1907. Das künstlerische Echo der gemeinsamen Zeit hält allerdings für alle beteiligten Künstler noch Jahre an.
In der gemeinsam mit dem Museum der bildenden Künste Leipzig konzipierten Ausstellung widmet sich die Kunsthalle zu Kiel diesem bedeutenden Kapitel deutscher Kunstgeschichte.
Im Preis enthalten: Hin- und Rückfahrt ab U-Bahn Steinfurther Allee – Kiel und zurück, Eintritt und Führung in der Kunsthalle, Tischreservierung
Nicht enthalten: Verpflegung
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-203.10
Kurstitel Nolde und die Brücke
Dozent/in Edda Ilgen
Tag / Uhrzeit 20.01.18
Dauer 1 Tag
Gebühr: € 40,- / Erm.: keine
Ort 1. Treffpunkt: U-Bahn Steinf. Allee, 8.30 Uhr
2. Treffpunkt: HH-Hbf, DB-Reisec., 9.00 Uhr

Irland Kurs-Nr. 181-116.01

Irland

Zu Gast bei den Whiskeys der grünen Insel – ja hier schreiben sie den Whiskey mit einem „e“ vor dem „y“, aber nicht nur dies macht die Tropfen aus Irland so anders. Lassen Sie sich durch die irische Welt der Pure-Pot-Stills- Single Malts, aber auch Triple Distilled Whiskeys führen. Redbreast 15yrs. Oder auch ein seit langem nicht mehr produzierter Connemara limited Edition der small Batch Collection sind neben einem 8j.Dun Lèire – der nie auf dem deutschen Markt erhältlich gewesen ist – die Stars, aber auch ein Green Spot wird Ihnen gefallen. Soweit das angedachte Programm. Lassen Sie sich positiv von der grünen Insel überraschen. Es wäre schön, Sie begrüßen zu dürfen.

Getränkekosten in Höhe von € 18 je Teilnehmer/in sind direkt beim Dozenten zu entrichten.

Hinweis: Während des Seminars werden Sie ca. 6 verschiedene Whiskys à 2cl probieren – Sie sind dann im Anschluss nicht fahrtauglich.

Teilnehmer: mind.6 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-116.01
Kurstitel Irland
Dozent/in Michael Costa Melzer
Tag / Uhrzeit Fr., 05.01.18, 19.30 – 21.00 Uhr
Dauer 1 x 2 U-Std.
Gebühr:  € 20,- / Erm.: keine
Ort VHS Oststeinbek
Möllner Landstr. 24 b

Sehen – Zeichnen – Malen „Wer malt – sieht mehr!“ Kurs-Nr. 181-205.01

Sehen – Zeichnen – Malen
„Wer malt – sieht mehr!“
Für Anfänger und Fortgeschrittene

Techniken, Aquarell, Acryl und Ölmalerei. Der Kurs beinhaltet das Kennenlernen der Techniken sowie Mischtechniken, Farben– und Kompositionslehre.
Individuelle Betreuung bei Anfängern und Fortgeschrittenen.
Für den Aquarellkurs bitte mitbringen:
Aquarellblock 30×40 (250 g Papier), Deckfarben- Schulmalkasten oder Aquarellfarben, Aquarellpinsel Nr.12 (Kunstfaser)
Für die anderen Techniken kann am Anfang das Material gestellt werden – die Kosten werden umgelegt.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 12 Personen

Kurs-Nr. 181-205.01
Kurstitel Sehen – Zeichnen – Malen
„Wer malt – sieht mehr!“
Dozent/in Saskia Taubert
Tag / Uhrzeit Do., 18.01.2018, 18.30 – 21.30 Uhr
Dauer 12 x 4 U-Std.
Gebühr: € 110 / erm.: € 77,50
Ort Schule Gerberstr. 36

Bauchtanz für Fortgeschrittene Kurs-Nr. 181-209.13

Bauchtanz für Fortgeschrittene

Der Bauchtanz hat nicht nur etwas mit fremder Kultur zu tun, aber auch. Orientalischer Tanz bildet eine Einheit auf physischer, emotionaler und spiritueller Ebene und macht vor allem jede Menge Spaß. Dieser Kurs gibt einen Einblick in die Grundtechniken und in die Musik. Neue Bewegungen, in denen die Betonung auf isolierten Becken- und Oberkörperbewegungen liegt, werden nach einer speziellen Gymnastik erarbeitet. Eine stressfreie Entdeckungsreise zu Ihnen selbst.
Nur für Frauen. Keine Alters- und Figurbegrenzung.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 14 Personen

Kurs-Nr. 181-209.13
Kurstitel Bauchtanz für Fortgeschrittene
Dozent/in Astrid Harner
Tag / Uhrzeit Do., 18.01.18, 19.45 – 21.15 Uhr
Dauer 10 x 2 U-Std.
Gebühr:  € 46,50 / erm.: € 33,-
Ort Kinderg. Havighorst, Schulstr. 27

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 181.302.16

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik

Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungsübungen für den gesamten
Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-302.16
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi., 10.01.2018, 9.10 – 9.55 Uhr
Dauer 12 Wo.
Gebühr: € 29,10 / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 181.302.20

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Jahreskurs

Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-302.20
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi., 10.01..2018, 9.10 – 9.55 Uhr
Dauer 39 Wo..
Gebühr: € 90,- / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 181.302.21

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik

Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-302.21
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi., 10.01.2018, 10.00 – 10.45 Uhr
Dauer 12 Wo..
Gebühr: € 29,10 / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 181.302.25

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Jahreskurs

Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-302.25
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi., 10.01..2018, 10.00  – 10.45 Uhr
Dauer 39 Wo..
Gebühr: € 90,- / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 181.302.26

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik

Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-302.26
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi., 10.01.2018, 10.45 – 11.30 Uhr
Dauer 12 Wo..
Gebühr: € 29,10 / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 181.302.30

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Jahreskurs

Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungsübungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-302.30
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi., 10.01.2018, 10.45  – 11.30 Uhr
Dauer 39 Wo..
Gebühr: € 90,- / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle