Musiker in Hamburg | Kurs Nr. 182-111.11

Über moderne Musiker und ihre Auftritte in Hamburg wird in den Medien täglich ausführlich berichtet. Hamburg hat einen Ruf als Musicalstadt und auch die Elbphilharmonie trägt zum Status bei. Aber war das schon immer? Früher galt Hamburg als kaufmännisch geprägt und wenig kulturell interessiert.

Ob das Vorurteil richtig ist, können Sie auf einem Rundgang vom Gänsemarkt bis zum Michel überprüfen. Jeder weiß, dass Brahms in Hamburg nicht anerkannt wurde. Stimmt das überhaupt?

Wo fanden und finden Opern- und Operettenaufführungen statt? Hat die Laeitzhalle einen guten Ruf gegenüber der Elbphilharmonie zu verteidigen. Ich erkläre Ihnen besondere Stätten. Über Jahrhunderte sammelten sich darin Eifersüchteleien, Duelle und andere wunderschöne Geschichten zum Erzählen an.

Wir beginnen am Gänsemarkt, gehen über Laeitzhalle und den Rest des alten Gängeviertels über den Großmarkt und Peterstraße bis zum Michel.

Sicherlich tragen Sie durch Fragen zu einer lebendigen Diskussion während der Führung bei.

Wichtig: eine HVV-Karte ist nicht im TN-Beitrag enthalten.

Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 182-111.11
Kurstitel

Musiker in Hamburg

Dozent/in Edda Ilgen
Tag / Uhrzeit

Fr., 07.11.18, 14.00 -16.00 Uhr

Dauer ca. 2 Z-Std.
Gebühr: € 12,- / Erm.: keine
Ort

U2 Gänsemarkt; Ausgang  Dammtorstr., oder 13.15 Uhr U-Bahn Steinf. Allee

Grindelviertel | Kurs Nr. 182-111.12

Grindelviertel

Warum waren am Grindelviertel so viele Juden? Was hatte es damit für eine Bewandnis? Wo standen ihre Synagogen und Bethäuser? Von einigen wissen wir die Stätte. Wo erhielten die Kinder ihre Schulausbildung? Wo waren die Lokale und Theater? Wie lebten diese Menschen und was unterschied sie von den Deutschen, außer ihre Religion?

Man sollte es sich noch einmal anschauen, bevor es irreparabel zerstört und durch z.B. Wohnraumverdichtung und Umwandlung von Wohnraum verändert wird.

Weiß man eigentlich genug von den staatlichen Ausplünderungsmaßnahmen?

Und welches Schicksal steckt hinter den Messingschildern in den Straßen mit den nackten Daten der Geburt und des Todestages?

Neben des Lebens von Unbekannten werde ich auch von dem Schicksal eines der berühmtesten Ärzte berichten, sich dessen vorletzte Wohnung man sich noch vorstellen kann. Die Kammerspiele sind eng mit ihrer ersten Prinzipalin Ida Ehre verbunden.

Der zweistündige Rundgang vermittelt die Anmutung des kleinbürgerlichen Viertels, in dem die jüdische Bevölkerung sich nicht von der deutschen unterschied.

Wichtig: eine HVV-Karte ist nicht im TN-Beitrag enthalten.

Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 182-111.12
Kurstitel

Grindelviertel

Dozent/in Edda Ilgen
Tag / Uhrzeit

Mi., 28.11.18, 19.30 – 21.30 Uhr

Dauer ca. 2 Z-Std.
Gebühr: € 12,- / Erm.: keine
Ort

U2, Ausgang St. Pauli, oder
18.45 Uhr U-Bahn Steinf. Allee

Feng Shui – Workshop Viel mehr als nur Entrümpeln | Kurs-Nr. 182-107.10

 

Sie betrachten ein Gebäude oder betreten einen Raum und fühlen sich sofort angesprochen und eingeladen – oder möchten am liebsten gleich wieder gehen. Diese spontane Reaktion unseres Körpers signalisiert, dass zwischen uns und unserer Umgebung vielfältige Wechselwirkungen bestehen.

In China befassen sich Feng Shui-Meister seit Jahrhunderten mit der Erforschung dieser Systeme. Sie helfen dem Menschen dabei, dass eigene Lebensumfeld so zu gestalten, dass es größtmögliche Unterstützung und damit Energie bietet. Die Wirkmechanismen im Imperial Feng Shui sind sehr komplex. Nur wenige davon sind in Europa bekannt und werden in der Literatur behandelt.

Feng Shui ist viel mehr als nur Entrümpeln – und nicht aus einem Buch zu lernen. In diesem Workshop erhalten Sie Einblicke in diese Lehre. Dabei arbeiten wir – soweit wie möglich – an praktischen Beispielen. Denn Theorie ist gut – Praxis ist besser. Nach diesem Tag können Sie Ihr Zuhause mit den neu gewonnenen Erkenntnissen überprüfen und erste Verbesserungen vornehmen. Darüber hinaus erhalten Sie spannende Hinweise auf eine Vielzahl von Themen, denen sich Feng Shui ebenfalls widmet.

Bitte mitbringen: Schreibwerkzeug; ggf. USB-Stick mit eigenem Grundriss

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 12 Personen

Kurs-Nr. 182-107.10
Kurstitel Feng Shui – Workshop
Dozent/in Silvia Bruns
Tag / Uhrzeit Sa., 17.11.18, 10.00 – 13.00 Uhr
Dauer 1 x 4 U-Std.
Gebühr: € 15,50 / erm.: € 11,50
Ort VHS Oststeinbek,
Möllner Landstr.24

 

Praxis-Workshop Feng Shui im Kinderzimmer | Kurs-Nr. 182-107.20

Kennen Sie das? Das Kinderzimmer ist geschmackvoll gestaltet, der Schreibtisch war teuer und ist ergonomisch und Ihr Kind macht seine Hausaufgaben am Küchen- oder Wohnzimmertisch?

Oder das Kinderbett ist bequem und schön und Ihr Kind schläft trotzdem schlecht / nicht?

Diese scheinbaren Widersprüche zeigen, dass zwischen uns und unserer Umgebung vielfältige Wechselwirkungen bestehen.

In China befassen sich Feng Shui-Meister seit Jahrhunderten mit deren Erforschung. Sie helfen, dass eigene Lebensumfeld so zu gestalten, dass es größtmögliche Unterstützung und damit Energie bietet.

Feng Shui ist viel mehr als nur Entrümpeln – und nicht aus einem Buch zu lernen. Feng Shui kann helfen:

  • sich zuhause wohler zu fühlen

  • morgens erholter aufzuwachen

  • konzentrierter am Schreibtisch zu arbeiten

In diesem Workshop erhalten Sie Einblicke in das „Wie“. Bringen Sie gern den Grundriss des / der Kinderzimmer(s) mit. Auch Fotos (im Idealfall auf einem USB-Stick) können helfen. Einige oder alle Teilnehmer (je nach Anzahl) arbeiten mit der Dozentin am eigenen Zuhause.

Theorie ist gut – Praxis ist besser.

Danach können Sie die besprochenen Räume mit den neu gewonnen Erkenntnissen überprüfen und erste Verbesserungen vornehmen. Sie erhalten spannende Hinweise auf eine Vielzahl von Themen, denen sich Feng Shui ebenfalls widmet.

Von den Teilnehmern ist mitzubringen: etwas zum Schreiben, ggf. Grundrisse (USB-Stick)

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 12 Personen

Kurs-Nr. 182-107.20
Kurstitel

Praxis-Workshop
Feng Shui im Kinderzimmer

Dozent/in Silvia Bruns
Tag / Uhrzeit Fr., 16.11.18, 18.00 – 21.00 Uhr
Dauer 1 x 4 U-Std.
Gebühr: € 15,50 / erm.: € 11,50
Ort VHS Oststeinbek,
Möllner Landstr.24

 

Irland / Nord-Irland | Kurs-Nr. 182-116.01

Zu Gast bei den Whiskeys der grünen Insel – ja hier schreiben sie den Whiskey mit einem „e“ vor dem „y“, aber nicht nur dies macht die Tropfen aus Irland so anders. Lassen Sie sich durch die irische Welt der Pure-Pot-Stills- Single Malts, aber auch Triple Distilled Whiskeys führen. Was erwartet Sie an diesem Abend von der grünen Insel.

Ein preisgekrönter Redbreast oder auch ein seit langem nicht mehr produzierter Connemara limited Edition der small Batch Collection sind neben einem 8j.Dun Lèire – der nie auf dem deutschen Markt erhältlich gewesen ist – die Stars, aber auch ein Green Spot wird Ihnen gefallen. Soweit das angedachte Programm. Lassen Sie sich positiv von der irischen Insel überraschen. Es wäre schön, Sie begrüßen zu dürfen.

Getränkekosten in Höhe von € 18 je Teilnehmer/in sind direkt beim Dozenten zu entrichten.

Hinweis: Während des Seminars werden Sie ca. 6 verschiedene Whiskys à 2cl probieren – Sie sind dann im Anschluss nicht fahrtauglich.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-116.01
Kurstitel Irland / Nord-Irland
Dozent/in Michael Costa Melzer
Tag / Uhrzeit Fr., 09.11.18, 19.30 – 21.00 Uhr
Dauer 1 x 2 U-Std.
Gebühr: € 13,50 / Erm.: keine
Ort VHS Oststeinbek BEGE,
Möllner Landstr. 24 b

Super de Luxe-Whiskies | Kurs-Nr. 182-116.02

Erleben Sie 6 verschiedene sündhaft teure Whiskies aus aller Welt…. Der Wiederbeschaffungs-Wert der heutigen Whiskies beläuft sich auf ca. 4-5.000 Euro.

Geplant sind folgende Destillen vertreten:

Karuizawa – Macallan – Balvenie – Talisker – Bruichladdich – Glendronach.

Natürlich sind die Flaschen des heutigen Abends nur noch – wenn überhaupt – bei Spezialhändlern / Sammlern oder Auktionen zu erwerben. Wir haben diese spektakulären Tropfen nicht ausschließlich nach dem Wert zusammengestellt, sondern auch nach Geschmack – insofern haben wir an diesem Abend ausschließlich seltene und sehr leckere Exemplare zum Probieren. Die Whiskies des heutigen Abend werden Sie ansonsten nur in einer sehr gut sortierten Sammlung oder eine Top – Bar in der Konstellation erleben.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie diese seltenen Genüsse….

Getränkekosten in Höhe von € 80,- je Teilnehmer/in sind direkt beim Dozenten zu entrichten.

Hinweis: Während des Seminars werden Sie ca. 6 verschiedene Whiskys à 2cl probieren – Sie sind dann im Anschluss nicht fahrtauglich.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 181-116.02
Kurstitel Super de Luxe-Whiskies
Dozent/in Michael Costa Melzer
Tag / Uhrzeit Fr., 16.11.18, 19.30 – 21.00 Uhr
Dauer 1 x 2 U-Std.
Gebühr: € 13,50 / Erm.: keine
Ort VHS Oststeinbek BEGE,
Möllner Landstr. 24 b

Bauchtanz für Fortgeschrittene | Kurs-Nr. 182-209.14

Der Bauchtanz hat nicht nur etwas mit fremder Kultur zu tun, aber auch. Orientalischer Tanz bildet eine Einheit auf physischer, emotionaler und spiritueller Ebene und macht vor allem jede Menge Spaß. Dieser Kurs gibt einen Einblick in die Grundtechniken und in die Musik. Neue Bewegungen, in denen die Betonung auf isolierten Becken- und Oberkörperbewegungen liegt, werden nach einer speziellen Gymnastik erarbeitet. Eine stressfreie Entdeckungsreise zu Ihnen selbst.

Nur für Frauen. Keine Alters- und Figurbegrenzung.

Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 14 Personen

Kurs-Nr. 182-209.14
Kurstitel Bauchtanz für Fortgeschrittene
Dozent/in Astrid Harner
Tag / Uhrzeit Do., 08.11.18,19.45 – 21.15 Uhr
Dauer 10 x 2 U-Std.
Gebühr: € 46,50 / erm.: € 33,-
Ort

Kindergarten Havighorst, Schulstr.27

Weihnachtsspezial: „Erfolgreich zum ersten eigenen Fotobuch“ | Kurs-Nr. 182-501.44

Stapeln sich die Fotos auf dem Rechner und schon öfter daran gedacht sie ansprechend zu präsentieren? Ein Fotobuch ist die ideale Form um Eindrücke unvergesslich, wirkungsvoll und ansprechend zu präsentieren – ob als Geschenk oder zur persönlichen Erinnerung! Ein Fotobuch vom Urlaub, Geburtstag, der letzten Feier oder mit Fotos der Kinder und Enkel vom letzten Weihnachtsfest zu erstellen ist mit der kostenlosen Software (Windows, Mac, Linix) von Fotobuch-Anbietern gut umzusetzen. Doch welchen Anbieter in der Vielfalt wählen? Dieser Kurs gibt eine Starthilfe für das erste (oder zweite) Fotobuch. Mit Hilfe von Assistenten und Auto Layouts und einer erprobten Software wird schnell ein erstes ansprechendes Fotobuch erstellt. Tipps zur Vorbereitung des Fotobuch-Projektes, Grundlagen zur ansprechenden Gestaltung und viele Beispiele runden diesen Kurs ab. Bitte eigene Fotos für das Fotobuch (auf CD, DVD, USB-Stick oder ext. Festplatte) mitzubringen und wenn möglich ein Notebook zum Arbeiten am Fotobuch.      

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 8 Personen

Kurs-Nr. 182-501.44
Kurstitel

Weihnachtsspezial:  Erfolgreich zum ersten eigenen Fotobuch“ 

Dozent/in
Tag / Uhrzeit Sa., 01.12.18, 10.00 – 13.00 Uhr
Dauer 2 x 3 Z-Std. 
Gebühr: € 35,40 / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek,
Möllner Landstr. 24

Kochen mit Partner | Kurs-Nr. 182-307.22

Wer Lust hat, mit seinem Partner einen gemütlichen Abend mit Kochen zu verbringen, ist in diesem Kurs richtig.

Hierbei werden verschiedene Zubereitungsarten ausprobiert. Mit aromatischen Gewürzen werden die Rezepte verfeinert. Und mit viel Spaß gekocht!

Kurs-Nr. 182-307.22
Kurstitel Kochen mit Partner
Dozent/in

Tag / Uhrzeit Do., 08.11.18 , 18.00 – 21.15 Uhr
Dauer 1 x 3 Z-Std.
Gebühr:

€ 13,50 p. Pers. / Erm.: keine

Ort

Schulküche Gerberstraße

Kochen für Männer | Kurs-Nr. 182-307.25

Wir werden verschiedene, leckere Gerichte ausprobieren, mit denen Sie zu Hause bei Gästen punkten können. Mit aromatischen Gewürzen werden die Rezepte verfeinert. Und mit viel Spaß gekocht!

Kurs-Nr. 182-307.25
Kurstitel Kochen für Männer
Dozent/in

Tag / Uhrzeit

Mi., 28.11.18, 18.00 – 21.15 Uhr

Dauer 1 x 3 Z-Std.
Gebühr:

€ 13,50 p. Pers. / Erm.: keine

Ort

Schulküche Gerberstraße