„Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“ | Kurs-Nr. 201-115.03

Eine Pflegesituation in der Familie wirft für die Angehörigen viele Fragen auf:

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“

  • Wie organisiere und finanziere ich die
    Versorgung zu Hause?
  • Wann und wie beantrage ich eine
    Einstufung in die Pflegeversicherung?
  • Welche Hilfen und Hilfsmittel gibt es?
    Wie bekomme ich sie?
  • Was kann ich tun, wenn die Wohnung
    umgebaut werden muss?
  • Was macht man dann in dieser Zeit mit
    dem / der Pflegebedürftigen?
  • Welche Entlastung gibt es für
    Angehörige von Menschen mit Demenz?
    Und, und, und…

Der Kurs richtet sich an pflegende Angehörige,
ehrenamtlich Pflegende und jene, die sich auf eine
Pflegesituation vorbereiten möchten.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um
Anmeldungen gebeten.
Anmeldungen laufen direkt:
Angehörigenschule: 040 – 25 76 74 50; oder
anmeldung@angehoerigenschule.de
Der Kurs ist aufgrund geeigneter Verträge mit
den Pflegekassen für die Teilnehmer kostenfrei.

Kurs-Nr. 201-115.03
Kurstitel

Was tun bei Pflegebedürftigkeit?“

Dozent/in

Martin Moritz

Tag / Uhrzeit

Fr., 03.04.20, 18.00 – 21.00 Uhr

Dauer 1 x 3 Z-Std.
Gebühr:  keine
Ort VHS Oststeinbek, BEGE,
Möllner Landstr. 24