Faszientraining | Kurs-Nr. 211.302.40

Regelmäßiges Faszientraining…

  • Löst bestehende Faszienverklebungen

  • Lindert verspannungs- bzw. verhärtungsbedingte Schmerzen

  • Beugt neuen Verklebungen und damit Verhärtungen und Schmerzen vor

  • Sorgt für eine höhere Belastbarkeit von Muskulatur, Bändern und Sehnen

  • Verbessert Beweglichkeit, Mobilität und Flexibilität

  • Stabilisiert die Wirbelsäule

  • Schont die Gelenke

  • Kräftigt die Tiefenmuskulatur

  • Stärkt die Körpermitte

  • Sorgt für eine verbesserte Körperhaltung

  • Verkürzt die Regenerationszeit der Muskulatur

  • Erhöht die Leistungsfähigkeit

  • Reduziert das Verletzungsrisiko ( Risse, Zerrungen, Überdehnung)

  • Fördert die Duchblutung nachhaltig

  • Verringert Wasseransammlungen im Gewebe

  • Regt den Stoffwechsel an

  • Verbessert die Struktur der Haut

  • Entspannt

Bitte mitbringen: Iso- Matte und wenn vorhanden eine Faszienrolle

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 10 Personen

Kurs-Nr. 211-302.40
Kurstitel

Faszientraining

Dozent/in

Reinhard Swoboda

Tag / Uhrzeit

Di., 12.01.21, 19.00 – 19.45 Uhr

Dauer

5 x 1 U-Std.

Gebühr:

€ 25,- / Erm.: keine

Ort

VHS Oststeinbek
Flur im Obergeschoss
Möllner Landstr. 24 b