Archiv der Kategorie: 6. Arbeit – Beruf

„Freie und offene Software“ – eine Alternative zu Windows / Windowsprogrammen

Einen „Lock down“ kennt mittlerweile jeder, aber kaum einer kann sich etwas unter dem Begriff digitaler „Lock in“ vorstellen.

Appstorezwang, Lizenzfreischaltung, Bezahlsoftware, teure Abo-Dienste und proprietäre Dateiformate erzeugen eine starke Abhängigkeit bei dem Einsatz von geschlossener Software (z.B. Windows etc.).

In dieser Kursreihe geht es um das genaue Gegenteil – die freie und quelloffene Software. Statt der „geschlossenen“ Software wird hier konsequent die freie Software priorisiert und auf offene Standards gesetzt.

Unter „Freier Software“ wird jegliche Software verstanden, die allen Nutzenden vier grundsätzliche Rechte / Freiheiten einräumt

Das Recht, die Software

  • zu verwenden (zu jedem Zweck und ohne Einschränkung
  • zu verstehen (den Quellcode einzusehen, um das Programm untersuchen zu können)
  • zu verbreiten (das Programm beliebig oft zu kopieren und weiter zu verteilen)
  • zu verbessern (das Programm zu verändern und eine neue Version selbst zu veröffentlichen)

Teil 1 der Kursreihe beschäftigt sich zuerst mit einer Abgrenzung zwischen der geschlossenen und offenen Software (insbesondere auch in Bezug auf die Lizenzen). Die Installation und die Bedienung der Ubuntu-Distribution (Betriebssystem auf Linux-Basis mit verschiedenen Anwenderprogrammen) bilden in diesem Teil den Schwerpunkt.

Weiter geht es dann in Teil 2 mit fortgeschrittenen Bedienungs- und Anwendungsmöglichkeiten. Zusätzliche Anwenderprogramme für das Ubuntu-System vervollständigen diesen Teil.

Alles nur geCloud oder keep your data close? Neben der Beantwortung dieser Frage beschäftigen wir uns in Teil 3 und 4 mit der Installation und dem Betreib einer privaten Cloud auf einem Ubuntu-System. Wir setzen dabei auf eine bewährte – natürlich freie – Cloudsoftware, die in vielen europäischen Ländern im Einsatz ist.

Sämtliche Software (Betriebssystem und Anwenderprogramme) – mit der in dieser Kursreihe gearbeitet wird – ist kostenlos und wird im Internet zum Herunterladen angeboten.

Die Computerarbeitsplätze der VHS sind so eingerichtet, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern gegeben ist. Die VHS achtet auch auf ein gutes Lüftungs- und Pausenkonzept.

Freie Software Teil 1 – Ubuntu – Linux und Anwenderprogramme| 212-501.01

Kursschwerpunkte:

  •  Begriff und Abgrenzung „Freie Software – Lizenzen“
  •  Unterschiede zum Windows-Betriebssystem
  •  Ubuntu – Installationsvarianten
  •  LAN- und WLAN-Einrichtung / Dateimanager / Softwareinstallation / – update
  •  Einstellungen (Systemsteuerung) / Hilfe
  •  Druckerinstallation
  •  Besprechung von einigen vorinstallierten   Programmen:
     – Browserprogramm für das Internet
     – Mailprogramm
     – Officeprogramme (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation u. Präsentation) u.a.

Voraussetzungen: Computer-Grundkenntnisse
Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 7 Personen

Kurs-Nr. 212-501.1
Kurstitel

Freie Software Teil 1 – Ubuntu – Linux
und Anwenderprogramme

Tag / Uhrzeit

Do., 07.10.21, 18.00 – 20.15 Uhr

Dauer 3 U-Std.
Gebühr: € 16 / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek, / PC Raum
Möllner Landstr. 24b

Freie Software Teil 2 – Ubuntu – Linux und Anwenderprogramme| 212-501.02

Umsteigen auf  Ubuntu mit einem Linux-Betriebssystem
Kursschwerpunkte:

  • Datenträger und Datenträgerverwaltung unter Linux
  • Terminalfunktion
  • Wichtige Terminal-Befehle
  • Installation von Anwenderprogrammen über das Terminal
  • Einfache Installation von Anwenderprogrammen über den snapd-Dienst
  • Verbindung zu Windows-Geräten in einem Netzwerk herstellen
  • Anwenderprogramme:
    – Vorlagen und Erweiterung Officeprogramme
    – Bild- und Videobearbeitung
    – Bildverwaltung
    – Audiobearbeitung
    – E-Bookverwaltung u.a.

Voraussetzungen: Computer-Grundkenntnisse
Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 7 Personen

Kurs-Nr. 212-501.2
Kurstitel

Freie Software Teil 2 – Ubuntu – Linux
und Anwenderprogramme

Tag / Uhrzeit

Fr., 08.10.21, 18.00 – 20.15 Uhr

Dauer 3 U-Std.
Gebühr: € 16 / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek, / PC Raum
Möllner Landstr. 24b

Freie Software Teil 3 – Ubuntu – Linux und die eigene Cloud| 212-501.03

Kursschwerpunkte:

  • Abgrenzung Privat-Cloud zur Public-
    Cloud
  • Einfache Installation einer eigenen
    Cloud unter Ubuntu
  • Cloud-Zugriff über ein
    Browserprogramm im eigenen Netzwerk
  • Benutzer- und Benutzergruppeneinrichtung für die
    eigene Cloud
  • Freigaben für andere Nutzer
  • Kalendersynchronisierung mit dem
    Smartphone/Tablet über die eigene
    Cloud
  • Zugriff auf die Privat-Cloud von einem
    Windows-PC aus.

Voraussetzungen: Computer-Grundkenntnisse und Ubuntu-Grundkenntnisse gem. Kurs Freie Software Teil 2
Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 7 Personen

Kurs-Nr. 212-501.3
Kurstitel

Freie Software Teil 3 – Ubuntu – Linux
und die eigene Cloud

Tag / Uhrzeit

Do., 14.10.21, 18.00 – 20.15 Uhr

Dauer 1×3 U-Std.
Gebühr: € 16,- / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek / PC Raum
Möllner Landstr. 24b

Freie Software Teil 4 – Ubuntu – Linux und die eigene Cloud| 212-501.04

Kursschwerpunkte:

  • Cloud-Zugriff über Apps (Smartphone/Tablet)
  • Verschlüsselung der eigenen Cloud
  • Einrichtung von Gruppenordnern
  • Cloud-Backup
  • Cloud-Erweiterungen (u.a. Schreib-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogramme)
  • Cloud-Erweiterung Chatsystem
  • Cloud-Erweiterung Video- und Screensharing

Voraussetzungen: Computer- und Ubuntu-Grundkenntnisse
Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 7 Personen

Kurs-Nr. 212-501.4
Kurstitel

Freie Software Teil 4 – Ubuntu – Linux
und die eigene Cloud

Tag / Uhrzeit

Fr., 15.10.21, 18.00 – 20.15 Uhr

Dauer 1×3 U-Std.
Gebühr: € 16,- / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek / PC Raum
Möllner Landstr. 24b

New work ?!? Agiles Projektmanagement in der Praxiswerkstatt | 212-501.05

Viele Märkte verändern sich heute so schnell, dass Unternehmen mit klassischen Strukturen nur noch schwer darauf reagieren können. „Agilität“ ist ein oft gehörtes Schlagwort, das die Antwort darauf geben soll. Sie ist eine Arbeitsweise aus der Welt der Programmentwicklung und nimmt im Arbeitsalltag vieler anderer Branchen immer mehr Raum ein. Denn Wandel wird zur Norm und Teams bekommen durch diese Technik wieder die Verantwortung für ihr eigenes Tun.

Was genau verbirgt sich dahinter?

Scrum, Kanban, Dailiy Backlog, Sprint sind einige Begriffe aus diesem Alltag. Im Einführungskurs bringt Ihnen Frau Wohlers die Begriffe und dazugehörigen Methoden näher. Nach einer kurzen theoretischen Einführung stehen viele praktische Übungen und Simulationen im Vordergrund.

Teilnehmer: mind. 6 Pers. , max. 12 Personen

Kurs-Nr.212-501.05
Kurstitel

New work ?!? Agiles Projektmanagement in der Praxiswerkstatt

Dozent/inBirgit Wohlers
Tag / Uhrzeit

Fr., 29.10.21, 17.00 – 21.00 Uhr
Sa., 30.10.21, 09.00 – 15.00 Uhr

Dauer10 Z-Std.
Gebühr:€ 59,- / Erm.: keine
Ort

Fraktionsraum
VHS Oststeinbek,
Möllner Landstr. 24 b