Yoga für Sportler | Kurs-Nr. 202-301.24

Viele Profisportler haben erkannt, dass Yoga eine sinnvolle Ergänzung zu ihrem Training ist. Golfer, Tennisspieler, Triathleten, Basketballer, Fußballer…
Athleten sind in aller Regel sehr disziplinierte Menschen und verbringen viele Stunden mit sich selbst und ihrem Sport. Es fällt dennoch auf, dass
es ihnen sehr oft an Beweglichkeit fehlt. Dies bringt die sportspezifische Anforderung an den Bewegungsapparat mit sich. Bei einseitigen
Trainingsbelastungen und antrainierten Bewegungsautomatismen fehlt es oft an Flexibilität der Muskel-Gelenkeinheiten.
Durch Yogapraxis lernen Sportler ihre Kräfte zu bündeln und zielgerecht einzusetzen. Anspannungen und Verhärtungen der Muskeln werden abgebaut, die Flexibilität gesteigert. Dadurch erhöht sich die gesamte körperliche Leistungsfähigkeit. Wissenschaftliche Untersuchungen haben erwiesen, dass Yoga in der Lage ist, einen erhöhten Blutdruck zu senken,
Herz-und Pulsschlag zu beruhigen und die Ausschüttung von Stresshormonen, wie Adrenalin zu bremsen. Durch Stress verspannte Muskeln, Sehnen und Bänder können sich entspannen.
Dieser Yoga Kurs bietet Dir genau das Handwerkszeug, welches bereits
den Profisportlern bis an die Spitze verholfen hat.
(Am 16.11.2020 findet kein Unterricht statt.)
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 10 Personen

Kurs-Nr. 202-301.24
Kurstitel Yoga für Sportler
Dozent/in

Marc Hidalgo

Tag / Uhrzeit Mo., 26.10.20, 17.30 – 19.30 Uhr
Dauer 7 x 2 Z-Std.
Gebühr:

€ 53,50 / Erm.: keine    

Ort

Havighorst, Dorfstr. 51

Spanische Tapas | Kurs-Nr. 202.307.40

In diesem Kurs werden wir einige der berühmten spanischen Vorspeisen zubereiten. Nebenbei die spanischen Namen der entsprechenden Lebensmittel kennenlernen sowie erste Einblicke in die Spanische Kultur und Küche erhalten.

Bitte Geschirrtuch, Schürze, Gefäß für evtl. Reste mitbringen

Lebensmittelumlage: 12,- Euro pro Teilnehmer

Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 15 Personen

Kurs-Nr. 202-307.40
Kurstitel

Spanische Tapas

Dozent/in

Maria José Marti

Tag / Uhrzeit

Sa., 24.10.20, 11.00 – 15.00 Uhr

Dauer

1 x 4 Z-Std.

Gebühr:

17,50 p. Pers. / Erm.: keine

Ort

Schulküche Gerberstraße

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik | Kurs-Nr. 202.302.29

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 202-302.29
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi.,21.10.20, 10.45 – 11.30 Uhr
Dauer 9 Wo.
Gebühr: €22,20 / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik Kurs-Nr. 202.302.24

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 202-302.24
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi.,21.10.20, 10.00 – 10.45 Uhr
Dauer 9 Wo.
Gebühr: €22,20 / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik | Kurs-Nr. 202.302.19

Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Die folgenden Gymnastikkurse für Damen und Herren jeden Lebensalters beinhalten:
• Wirbelsäulengymnastik
• Übungen für den Schulter-Nackenbereich
• Dehn- und Kräftigungsübungen für den gesamten Körper
• Verschiedene Atem- und Entspannungs-übungen für den gesamten Körper
Teilnehmer: mind. 10 Pers., max. 20 Personen

Kurs-Nr. 202-302.19
Kurstitel Wirbelsäulen- und Ausgleichsgymnastik
Dozent/in Kerstin Hönigschmid
Tag / Uhrzeit Mi.,21.10.20, 9.10 – 9.55 Uhr
Dauer 9 Wo.
Gebühr: €22,20 / Erm.: keine
Ort Walter-Ruckert-Halle

Ubuntu – Linux statt Windows | 202-501.01

Umsteigen auf Ubuntu mit einem Linux-Betriebssystem als Ersatz für das nicht mehr gepflegte Windows 7 – warum nicht? Ubuntu-Linux hat schon „von Haus aus“ eine Menge Vorteile:

  • Ubuntu beinhaltet viele Anwendungsprogramme (siehe auch Kursschwerpunkte)
  • Ubuntu und die meisten Anwendungen für Linux sind kostenlose Open-Source-Software (überprüfbarer, offener Quelltext der
    Software und damit ohne offene „Hintertüren“ )
  • läuft auch stabil auf alter Hardware
  • volle Kontrolle über den Computer- keine Gängelei der Anwender durch Zwangskonten, App-Shops etc.
  • kein „Anwendertracking“ über sog. Systemdienste (z.B. keine Erfassung der Internetaktivitäten und kein Scannen von E-Mails etc.)
  • im Gegensatz zu Windows kein Hauptangriffsziel für Schadsoftware

Kursschwerpunkte:

  • Installationsvarianten und Vorbereitungen
  • LAN-und WLAN-Einrichtung / Dateimanager / Softwareinstallation / -update
  • Einstellungen ( Systemsteuerung/ / Druckerinstallation
  • Kostenlose Internetbrowser- und Mailprogramme
  • Kostenlose Büroprogramme für Linux (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation u. Präsentationsprogramme)
  • Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme etc.

    Kursziel:

    Den Teilnehmern sollen die wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten von Ubuntu kennen lernen.
    Voraussetzungen: Computer-Grundkenntnisse
    Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 8 Personen

Kurs-Nr. 202-501.1
Kurstitel

Ubuntu – Linux statt Windows

Tag / Uhrzeit

Do., 15.10.2020, 18.00 – 20.15 Uhr

Dauer 1 x 3 U-Std.
Gebühr: € 16,- / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek, / PC Raum
Möllner Landstr. 24b

Spezialkurs Demenz „Im Norden sagt man tüdelig“ | Kurs-Nr. 202-115.07

Ein kostenloser Kurs zum Thema „DEMENZ“ für pflegende Angehörige, ehrenamtlich Pflegende und jene, die sich auf Pflege und Versorgung von Demenz-Erkrankten vorbereiten wollen…

Themen:

  • Alltagsbewältigung, Betreuung, Pflege

  • Tipps zu Hilfsmitteln und Wohnraumanpassung

  • Entlastungsangebote und Unterstützung

  • Finanzierung- und Rechtsfragen (Pflegeversicherung)

  • Und vor allem: Ihre Fragen!…

Die Teilnehmer sollten zuvor einen Orientierungskurs Demenz besucht haben oder entsprechendes Wissen über Krankheitsbild und Diagnostik besitzen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldungen gebeten.

Anmeldungen laufen direkt:

Angehörigenschule: 040 – 25 76 74 50; oder

anmeldung@angehoerigenschule.de

Der Kurs ist aufgrund geeigneter Verträge mit den Pflegekassen für die Teilnehmer kostenfrei.

Kurs-Nr. 202-115.07
Kurstitel

Spezialkurs Demenz „Im Norden sagt man tüdelig“

Dozent/in

Martin Moritz

Tag / Uhrzeit

Do., 15.10.20, 18.00 – 21.00 Uhr
Fr.,  23.10.20, 18.00 – 21.00 Uhr

Dauer 2 x 3 Z-Std.
Gebühr:  keine
Ort VHS Oststeinbek,
BEGE, Möllner Landstr. 24

English please: Let’s read and talk | Kurs-Nr. 202-406.13

Wir kommen in lockerer Runde zusammen und wiederholen und üben Grammatik, lesen kleine Texte und Kurzgeschichten und sprechen darüber.
Und haben Spaß…! Der Kurs richtet sich an fortgeschrittene Anfänger und Fortgeschrittene, die sich ungezwungen auf Englisch austauschen, über Land und Leute sprechen und auf dem Laufenden bleiben möchten.
Teilnehmer: mind. 8 Pers., max. 12 Personen

Kurs-Nr. 202-406.13
Kurstitel

English please: Let’s read and talk

Dozent/in

Ulrike Müller-Kopsch

Tag / Uhrzeit

Mi., 14.10.20, 10.00 – 11.30 Uhr

Dauer

10 x 2 U-Std.

Gebühr:

46,- / erm.: € 33,-

Ort

VHS Oststeinbek, Fraktionsraum
Möllner Landstr. 24 b

Nervenkostüm stärken – von den Neurowissenschaften lernen! | Kurs Nr. 202-115.01

Arbeit, Privates, Alltag, selbst Ferien – das Leben kann zur Nervenprobe werden. Manchmal machen wir nicht mehr mit. Nicht jeder Mensch reagiert gleich. Ein Patentrezept gibt es nicht. Zu verschieden ist der Mensch, zu unterschiedlich sind die Belastungstoleranzen. Was den Einen stört, kümmert die Anderen nicht. Was die Einen zum Weinen bringt, bemerken die Anderen gar nicht.

Die Neurowissenschaften bieten hilfreiche Erklärungsmodelle, um unser Nervenkostüm zu verstehen. Dieses Wissen können wir nutzen, für den inneren Ausstieg aus dem Hamsterrad. Dazu gibt es eine Vielzahl von Methoden und Techniken, die Sie im Laufe des Kurses in kleinen Übungseinheiten ausprobieren können.

Lernen Sie sich selbst besser kennen. Wie reagieren Sie und ihr Körper auf belastende Situationen? Beobachten Sie Ihren Alltag. Wovon brauchen Sie mehr, was brauchen Sie weniger?

Probieren Sie Methoden aus. Was hilft Ihnen Ihr Nervenkostüm zu stärken?

In diesem Kurs wird wissenswertes über den Aufbau des Gehirns und des Nervensystems vermittelt. Er richtet sich an alle Menschen, die lernen möchten, dieses Wissen für mehr Wohlbefinden zu nutzen.

Teilnehmer: mind. 6 Pers., max. 12 Personen


Kurs-Nr.

202-115.01

Kurstitel

Nervenkostüm stärken – von den Neurowissenschaften lernen!

Dozent/in

Fr. Dr. Kirsten Linnow

Tag / Uhrzeit

Do., 8.10.20, 18.30 – 20.30 Uhr

Dauer

6 x 2 Z-Std.

Gebühr:

61,20 / Erm.: keine

Ort

VHS Oststeinbek, Möllner
Landstr. 24 b, Bridgeraum

Ubuntu – Linux statt Windows | 202-501.02

Umsteigen auf Ubuntu mit einem Linux-Betriebssystem als Ersatz für das nicht mehr gepflegte Windows 7 – warum nicht? Ubuntu-Linux hat schon „von Haus aus“ eine Menge Vorteile:

  • Ubuntu beinhaltet viele Anwendungsprogramme (siehe auch Kursschwerpunkte)
  • Ubuntu und die meisten Anwendungen für Linux sind kostenlose Open-Source-Software (überprüfbarer, offener Quelltext der
    Software und damit ohne offene „Hintertüren“ )
  • läuft auch stabil auf alter Hardware
  • volle Kontrolle über den Computer- keine Gängelei der Anwender durch Zwangskonten, App-Shops etc.
  • kein „Anwendertracking“ über sog. Systemdienste (z.B. keine Erfassung der Internetaktivitäten und kein Scannen von E-Mails etc.)
  • im Gegensatz zu Windows kein Hauptangriffsziel für Schadsoftware

Kursschwerpunkte:

  • Installationsvarianten und Vorbereitungen
  • LAN-und WLAN-Einrichtung / Dateimanager / Softwareinstallation / -update
  • Einstellungen ( Systemsteuerung/ / Druckerinstallation
  • Kostenlose Internetbrowser- und Mailprogramme
  • Kostenlose Büroprogramme für Linux (Textverarbeitung, Tabellenkalkulation u. Präsentationsprogramme)
  • Kostenlose Bildbearbeitungsprogramme etc.

    Kursziel:

    Den Teilnehmern sollen die wichtigsten Funktionen und Möglichkeiten von Ubuntu kennen lernen.
    Voraussetzungen: Computer-Grundkenntnisse
    Teilnehmer: mind. 5 Pers., max. 8 Personen

Kurs-Nr. 202-501.1
Kurstitel

Ubuntu – Linux statt Windows

Tag / Uhrzeit

Do., 8.10.2020, 18.00 – 20.15 Uhr

Dauer 1 x 3 U-Std.
Gebühr: € 16,- / Erm.: keine
Ort

VHS Oststeinbek, / PC Raum
Möllner Landstr. 24b